So kreativ kannst du mit Avocado kochen

Avocados sind ein richtiges Superfood und mittlerweile fester Bestandteil in gesunden Ernährungsplänen. Mit ein bisschen Kreativität zaubert man zudem die tollsten Variationen. Hier sind unsere fünf Favoriten:
By: DENNIS / 05.08.2019 / Geschichten

Cake FB (2)

Vegane Avocado-Limetten-Torte

Eines unserer Lieblingsrezepte mit Avocado ist die vegane Avocado-Limetten-Torte. Dabei lernst du Avocado von einer ganz neuen Seite kennen – süß und fruchtig! In Kombination mit der erfrischenden Limette und leichten Kokosraspeln zauberst du im Nu einen perfekten Sommerkuchen – und das ganz ohne Backen! Hier geht’s zum Rezept.

Avocado & Ei

So simpel und trotzdem genial. Wusstest du, dass man Avocado auch warm genießen kann? Diese Variation mit Ei, ist das perfekte Energie-Frühstück:

Du heizt den Backofen einfach auf 180 Grad vor. Währenddessen teilst du die Avocado und entkernst sie. Anschließend verbreiterst du das Loch ein wenig mit einem Löffel, gibst etwas Salz & Pfeffer hinzu und schlägst vorsichtig da rohe Ei hinein. Jetzt noch ca. 10 Minuten in den Backofen damit. Die Backzeit kannst du auch variieren, je nachdem welche Konsistenz das Ei haben soll. Sieht genial aus! Schmeckt noch besser!

avocqdo smoothie

Schneller Avocado-Gurken-Smoothie

Hier vereinen wir Gurke und Avocado zu einem super erfrischendem Smoothie, den du in 5 Minuten zubereitet kannst. Einfach eine reife Avocado aushöhlen und in Stücke schneiden. Anschließend eine ungeschälte Gurke ebenfalls in mittelgroße Stücke schneiden. Das ganze gibst du in einen Standmixer und füllst es mit 250 ml Mandelmilch, sowie 60 ml frischem Zitronensaft auf. Eimal gut durchmixen, in Gläser umfüllen und genießen.

Der Klassiker: Guacamole

Jeder kennt mittlerweile Guacamole! Es ist DER klassische Avocado-Dip der mexikanischen Küche und stammt von dem Wort ahuacamolli, was soviel wie Avodacosauce bedeutet. Die klassische Variante besteht aus dem zerdrücktem Fleisch von reifen Avocadofrüchten, Zitronen- oder Limettensaft, etwas zerkleinertem Koriander und Salz. Jedoch sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Je nach Geschmack, kannst du die Guacamole auch mit Pfeffer, Knoblauch, Zwiebeln, etwas Chili oder kleingehackten Tomatenwürfeln aufpeppen.

Tipp: Durch den der Zitronen- bzw. Limettensaft verfärbt sie sich nicht so rasch bräunlich. Am effektivsten ist es jedoch, die Guacamole luftdicht abzuschließen.

wrap avocado

Avocado-Wrap mit Halloumi und Rote Beete-Salat

Eines unserer Lieblingsrezepte in unserem Menü, ist ein wahrer wahrer Gaumen- und Augenschmaus! Dieser Wrap wird gefüllt mit Avocadostückchen, gegrilltem Halloumi und würzig-vegetarischen BBQ-Sauce. Hinzu kommt ein Salat aus Karotten und Roter Bete. Dir läuft das Wasser im Mund zusammen? Hier geht’s zum Rezept

Registrieren