Diese 5 Neujahrsvorsätze packst du garantiert

„Im neuen Jahr mache ich alles anders…” Mehr Sport machen, weniger Geld ausgeben usw… Die meisten Vorsätze scheitern bereits, bevor das neue Jahr überhaupt richtig angefangen hat – wie frustrierend!

By: DENNIS / 13.12.2019

Wer sich zu viel vornimmt, erhöht auch die Gefahr damit krachend zu scheitern. Um dich nicht mit den ständig gleichen Vorsätzen zu nerven, zeigen wir dir hier ein paar Ansätze, wie du mit einfachen Veränderungen einen großen Unterschied machen kannst. Und wer weiß – vielleicht hilft es dir auch dabei, danach schon länger geplante Vorhaben anzugehen!

brian-yurasits-k5MJm3U07SA-unsplash

Versuch's mal mit Leitungswasser

Nahezu überall in Deutschland hat das Leitungswasser eine richtig gute Trinkqualität – oftmals sogar eine bessere als abgefülltes Mineralwasser. Zudem vermeidest du eine Menge Müll, ungesundes Mikroplastik und natürlich das lästige Schleppen der Flaschen. Falls du Kohlensäure in deinem Wasser gern hast, ist die Nutzung eines Wassersprudlers nachhaltiger.

Verzichte auf tierische Produkte

Das bedeutet nicht, dass du von heute auf morgen komplett vegan leben musst. Aber ein bewußterer Konsum und ein Fokus auf qualitativ hochwertige Produkte bewirken schon viel. Egal ob Milch, Käse oder Fleisch – damit leistest du einen wichtigen Beitrag zum Umwelt-, Klima- und Tierschutz und lebst zudem noch gesünder. In unserem Menü findest du unter der Kategorie „Vegetarisch“ findest du jede Woche viele tolle vegetarische Gerichte. Hier geht’s zum Menü.

Weniger Lebensmittelverschwendung

Immer noch werfen wir viel zu viele Lebensmittel weg und andere Menschen können sich kaum etwas zu essen leisten. Dabei ist es, wenn wir ehrlich zu uns sind, doch eigentlich ziemlich einfach. Wir versuchen unseren Beitrag zu leisten, in dem wir euch nur Zutaten in genau den Mengen liefern, die ihr zum kochen benötigt. Hier erfahrt ihr mehr über unseren nachhaltigen Ansatz.

tim-foster-dZtNgpc6hh4-unsplash

Fairer Kaffee

Mittlerweile gibt es eigentlich keine Ausreden mehr, herkömmlichen Kaffee zu kaufen und nicht auf fair-produzierten und gehandelten Bio-Kaffee zurückzugreifen. Es gibt ihn in fast allen Geschäften und der Preis unterscheidet sich nicht mehr so viel von konventionellem Kaffee. Damit trägst du deinen Teil gegen Ausbeutung und Umweltzerstörung bei.

Muss es immer Plastik sein?

Mit ausuferndem Plastikverbrauch hat sich die Menschheit eines der größten Umweltprobleme überhaupt selbst beschert. Ozeane voller Plastik oder tonnenweise Plastikmüll, der in andere Länder ausgelagert wird. Jeder kann im Kleinen seinen Teil dazu beitragen, heir etwas zu verbessern. Egal ob mit Mehrweg-Einkaufstaschen, Wasser aus der Leitung oder dem Verzicht auf Plastikverpackungen. In euren Kochboxen findet ihr auch immer Zutaten, die in Plastik eingepackt sind. Wo es geht, verzichten wir darauf und versuchen unsere Verpackungen so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Leider müssen wir immer noch auf Plastik zurückgreifen, damit einige Produkte frisch und knackig bei dir ankommen. Wir haben ein ganze Team welches ständig daran arbeitet, unser Produkt immer nachhaltiger zu machen.

Start saving time in the kitchen Sign up now to get Marley Spoon's favourite recipes delivered to your door.